Thanks Thanks:  6
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. Top | #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von jpachl
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    166
    Modell
    Classic
    Likes bekommen
    8
    Likes gegeben
    9
    Post Thanks / Like
    Ich habe die betreffende Mail von DHL bislang nicht bekommen. Wobei ich mich bisher eher wunderte, dass die immer noch SMS-Benachrichtigung anbieten. Davon haben sich doch fast alle Dienste verabschiedet, zumal parallel per SMS und E-Mail benachrichtigt wurde. Das Einstellen der SMS-Benachrichtigung ist für mich nur folgerichtig, ich sehe allerdings keinen Grund, weshalb nach einer Übergangszeit auch die E-Mail-Benachrichtigung wegfallen soll. E-Mail ist zwar noch älter als SMS, aber im Unterschied zu dieser keinesfalls überholt.

    @L&K
    Was machst du als PP-Nutzer, wenn vor dem Jahreswechsel kein neues Tastaturgerät mehr kommt? Noch ein KEY2 kaufen oder Abkehr von BB?

  2. Top | #12
    Benutzer Avatar von sentai
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    47
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    PP-Nutzer???

  3. Top | #13
    WM Tippkönig 2014 Avatar von JensCarlo
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    3.963
    Modell
    Classic
    Likes bekommen
    120
    Likes gegeben
    66
    Post Thanks / Like
    PP ist die Abkürzung für Passport.
    Nil Satis Nisi Optimum

  4. Top | #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.09.2018
    Beiträge
    183
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Es besteht keine App-Pflicht. Und von einer Übergangszeit bezüglich Email weiß ich nichts. Wie soll das auch gehen? Es soll ja Menschen geben die kein Android oder iOS haben und trotzdem ein Paket bestellen. In meiner Benachrichtigung stand etwas von der Einstellung des SMS-Dienstes, aber nicht dass die Email nur Übergangsweise gelten soll.

  5. Thanks paulelmar thanked for this post
  6. Top | #15
    Benutzer Avatar von sentai
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    47
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    wenn man den link ein klein wenig weiter unten anklickt (hier), gerät man auf eine webseite der DHL, auf der u.a. folgendes steht:

    Das Wichtigste in Kürze:
    • Sie erhalten zukünftig die mTAN nicht mehr per SMS
    • Ihre aktuelle mTAN finden Sie immer in der DHL Paket App
    • Zusätzlich wird die mTAN übergangsweise auch per E-Mail verschickt
    • Die mTAN wird zukünftig in Abholcode umbenannt



    bei den F***s wird folgendes verklickert:

    Ich habe kein Smartphone und/oder möchte die DHL App nicht nutzen. Wie erhalte ich meine mTAN (Abholcode)?

    Bereits registrierten Packstations-Nutzern bieten wir übergangsweise die Möglichkeit, Ihre mTAN per E-Mail zu erhalten. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie die mTAN-E-Mail abbestellen.


    das klingt für mich, als wollten sie die mailbenachrichtigungen irgendswann ganz abschaffen.

    Da kann man nur hoffen, daß sie sich damit richtig ordentlich ins Bein schiessen werden !! (amputieren!)


    (rot markiert von mir!)
    Geändert von sentai (27.06.2019 um 10:17 Uhr)

  7. Top | #16
    BB7290/8800/8310/9700/Z10 Avatar von Nachtwind
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2.067
    BB Pin
    24DC9B90
    Modell
    KeyOne
    Anbindung
    BCN
    Likes bekommen
    105
    Likes gegeben
    154
    Post Thanks / Like
    Ich verstehe das ganze Problem nicht. Bei uns klingelt der DHL-Mensch ganz analog an der Türklingel ( ich weiss, das ist sowas von 2005). Wenn keiner da ixt legt er ne Benachrichtigung in den Briefkasten und ich hole das Paket am Paketshop ab.......das geht auch mit OS10

    Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk


  8. Thanks L&K, evasion thanked for this post
  9. Top | #17
    BBB-Unterstützer
    Registriert seit
    15.01.2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    87
    Modell
    Passport BE & Key2 BE
    Firmware
    jeweils aktuellste Version
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    @ jpachl
    auf Deine Frage
    Zitat:
    "@L&K
    Was machst du als PP-Nutzer, wenn vor dem Jahreswechsel kein neues Tastaturgerät mehr kommt? Noch ein KEY2 kaufen oder Abkehr von BB?"

    ivh verstehe die Frage nicht - das Key2 als Android basiertes Gerät ist meine nur halbwgs gelieferte Alternative für den Totalausfall meines OS10 basierten PP.
    Schon jetzt für alle Apps, die weder unter OS10 bzwder OS10 immanenten Runtime Android 4.2 bzw 4.3 laufen.

    Ich versende und empfange Pakete mit allen großen Paketdiensten und nutze die Packstation bewusst nicht.

    es klingelt, es klingelt beim Nachbarn, es findet sich eine Abholkarte, das Paket steht am vereinbarten abstellplatz oder als registirieter Kunde bei DHL/Deutsche Post bekommt man eine Email als Benchrichtigung der Zustellung nach Hause, in der man JEWEILS (also zu jedem einzelnen Paket) die Zustelloption (Tag inenrhalb ca. 5 Tage, Nachbar, Ablage pp.) wählen kann.

    Das reicht mir dicke!

    Und zumindest früher (keine Ahnung, ob das noch so ist) hat mich gestört, dass man nur ALLE oder KEINES seiner Pakete an die Packstation senden lassen konnte.

  10. Top | #18
    Benutzer Avatar von sentai
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    47
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    habt Ihrs alle schön!
    bei uns klingelt kein DHL-Zusteller, weil die einfach zu faul/unfähig/überfordert sind, Pakete an die Haustür zuzustellen! Das ist schon mal das erste Problem. Das 2. ist, daß grundsätzlich keine Benachrichtigungskarte im Bk hinterlassen wird, die kommt evtl. Taaage später, wenn überhaupt. Manchmal erfährt man auch indirekt, daß Pakete zuhause beim Nachbarn zugestellt wurden, aber eher durch Zufall, und raten bei welchem Nachbarn darf man dann auch noch. Soviel zur normalen Zustellung an Hausadresse!

    Die DHL-Packstation hatte in den vergangenen 16 oder 17 Jahren die geringste Fehlerquote, gemessen an Hauszustellung & Konkurrenz.
    Die einzige einigermassen vernünftige Aternative zu Ps ist vllt noch Hermes-Paketshop, die anderen Kandidaten wie GLS, DPD oder UPS (geht gar nicht: paket als zugestellt deklariert, und keine Ahnung bei welchem Nachbarn das gelandet war, der hats erst 4 Tage später ausgehändigt!) sind unter alle Grotte, nur DHL ist eine klitzekleine Grotte höher.

    Wenn Packstationen also nur noch via Android-kraken-App zu benutzen sind, ist es aus mit DHL, denn Hauszustellung werden wir aus o.e. Gründen ablehnen!

    Und bitte wo willst Du dem Händler sagen, du willst an Hermes-PS geliefert haben? Der wird dir bestenfalls saftig eins aufpreisen, und darauf hat old-rentie auch keinen Bock, weil auf Dauer zu teuer!

    So wie es aussieht, werden wir uns am Ende diesem gesamten Konsum-TERROR einfach verweigern, auch wenn das sicher nicht einfach wird, denn wer zB Frührente bezieht, wird wissen, um wieviel günstiger online gegenüber offline order sind!

  11. Top | #19
    Pathological fibster Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Im Oberbergischen
    Beiträge
    2.642
    BB Pin
    BBMe EF049CE8
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like
    Wir kennen die drei DHL-Mitarbeiter, die für unsere Straße zuständig sind, beim Namen. Und die kennen uns. Im Gegensatz zu den ständig wechselnden Mitarbeitern der anderen Lieferdienste.

    Aber wir alle sollten uns eher Gedanken darüber machen, warum manche Paketzusteller so arbeiten (müssen).

    Wer immer zum günstigsten Preis im Internet bestellen will, nix für Lieferung und Rücksendung bezahlen will, sollte sich nicht über die manchmal schlechte Arbeit wundern.

    Die Firmen zahlen je Paket zwischen zwei und vier Euro. Dafür werden die Pakete abgeholt, transportiert, ..., der Vorstand von DHL/Hermes/UPS bezahlt, ... und zugestellt. Beim DHL-Zusteller kommen 13,37 € je Stunde an. Von Hermes und Co. möchte ich gar nicht sprechen.

    Wolltet ihr dafür fünf Tage die Woche arbeiten?

    Mein Vorschlag: Jede Bestellung (10 €) und Rücksendung (10 €) muss bezahlt werden. Dann besteht zumindest die Chance, dass etwas davon beim Zusteller ankommt und deren Arbeit besser wird.

    Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk


    Direktkontakt über BBMe-PIN EF049CE8



  12. Thanks evasion thanked for this post
  13. Top | #20
    Benutzer Avatar von sentai
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    47
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    na bei uns sieht man jede Woche/Monat mal neue Gesichter, die wechseln ständig, indoktrinieren fast aussichtslos.
    Und ja, der Teufelskreis zwischen schlechtbezahlten Zustellern und (von Vater Staat krankgeschossenen) Frührentnern oder Geringverdienern, die ebend jeden cent 3 oder 4 mal umdrehen müssen ist auch bewußt. Was sollen wer machen, mit ner derartig lausigen Frührente, daß ma ebend im Netz einkaufen muss, da offline das meiste 60 - 75% teurer!?

    Das wirklich kranke (und einfach nicht mehr nachvollziehbare) sind doch diese komplett abgehobenen Saläre der Vorstandsmanager & -Vorsitzenden, die sich dumm, dämlich & krank verdienen, für nyscht, sag ich jetzt mal salopp (ich weiss!), und die Zusteller malochen sich krank & tot!
    Ein Nachbar aus unserem Haus hatte bei DHL gearbeitet, war Kettenraucher, jetzt ister Würmerfutter!

    Und um das nochmal beim Namen zu nennen: wirklicher Fortschritt sieht anders aus: zB 'side'-kompatible wie ich das genannt habe, eine App die von verschiedensten Systemen genutzt werden kann, BB nutzern genauso wie von zB Amazon, MacOS, & was weiss ich, eine App die sozusagen universell einsetzbar ist, aber das haben die ja nicht drauf!
    Seit DHL & DP privatisiert sind, gehts bergab, da fragt man sich, ob der Begriff 'Verschlimmbesserung' nicht ursprünglich aus deren Umfeld kam?

    Wir für unseren Teil werden jedenfalls zusehen weniger zu konsumieren, nicht blos wegen fehlender Knete, sondern weil das ganze Konsum-Universum allmählich exponential absurd-läuft ('Absur[di]versum').


    Und mal auf blöd gefragt: was soll an einem Datenversandsystem via App sicherer sein, als via mail? die mails könnten genausogut weitergeführt werden, vllt mit verbesserter Sicherheitsarchitektur, w.w.i.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •