Thanks Thanks:  0
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Top | #1
    Beinahe allwissend... Avatar von Volbeater
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    538
    Modell
    Passport
    Firmware
    10.3.1.747
    Likes bekommen
    327
    Likes gegeben
    72
    Post Thanks / Like

    Brian Paschke über das Design des Z3 und einen großen Irrtum



    Hallo liebe Community,

    das BlackBerry Z3 ist nicht nur in den Release-Ländern ein voller Erfolg, nein auch hier in Deutschland hat der kantige 5"-Händeschmeichler die Herzen vieler BlackBerry-User erobert.

    Wie wir wissen, war das Z3 das erste Smartphone aus dem Hause BlackBerry, das mit dem neuen Partner Foxconn designt und gefertigt wurde. Doch auch wenn das Z3 von Foxconn gefertigt wurde, so ist das Design - entgegen einigen Irrtümern - zu 100% aus der Feder der BlackBerry-Designer.

    Was es sonst noch über das BlackBerry Z3 zu wissen gibt, verrät Brian Paschke - einer der Designer - in einem Interview mit den Kollegen von "Inside BlackBerry".

    IB: Das Design des BlackBerry Z3 wurde also von dem BlackBerry-Team in Kanada kreirt?

    BP: Ja, absolut richtig. Das Design wurde von einem talentierten, jungen Team aus Designern und in Zusammenarbeit Foxconn erarbeitet, um das Device auf den Markt zu bringen. Und wie dir bestimmt schon aufgefallen ist, hat das Z3 diesen typischen BlackBerry Look und auch das typische BlackBerry-Gefühl. Der Grund dafür ist eben, dass das industrielle Design aus unserem Haus kommt. Wir sind stolz, ein sauberes und intuitives Produkt anfertigen zu können.

    IB: Erzähl mir doch bitte mehr über die Designsprache und die Einflüsse des Device.

    BP: Das solide Design des Z3 ist von der modernen Architektur beeinflusst. Leichte Elemente, reflektierende Oberfläche die unterstützt werden von einem strukturellen Leitstrahl, der durch den Kern fließt und alle Elemente zusammenhält.

    IB: Das Device wurde zu erst in Indonesien veröffentlicht, dann in anderen Märkten. Für wen wurde dieses Device designt?

    BP: Ja, das stimmt und es ist toll zu sehen, dass die Liste wächst. Das minimalistische Design wurde sehr von unseren Kunden begrüßt. Es ist solide, raffiniert und zugänglich. Wir haben ne Menge Arbeit in die Details gesteckt, um die Grenzen des Displays so klein wie möglich zu halten, so dass die BlackBerry-10-Erfahrung in den Vordergrund zu rücken.

    IB: Was liebst du am meisten am BlackBerry Z3, auch wenn es das kleinste Detail ist?

    BP: Eine Frage fürs Herz. Jedes Detail wurde designt um dem User die durchdachteste Erfahrung zu ermöglichen. Alles ist klar strukturiert. Die Audio-Löcher im Akkudeckel werden von einem Laser gefertigt um einen einheitlichen Look zu bekommen. Keine einfache Sache in der Massenproduktion.

    IB: Hat das Z3 designtechnisch etwas mit den nächsten BlackBerry's zu tun?

    BP: Natürlich! Es gibt immer Elemente von einzigartigen Texturen, Materialien und Konstruktionen, wenn man ein BlackBerry erschafft. Und immer die Funktionalität im Fokus. BlackBerry-Fans mit einem guten Auge werden bemerkt haben, dass im Z3 Elemente von dem Z10 sowie dem Passport stecken...

    Was meint ihr? Designerfolg oder höchsten als Brotzeitbrett zu gebrauchen?

    lg Volbeater

    Quelle: Text, Bild

  2. Top | #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    145
    Modell
    Z10 STL-2, Passport, KeyOne Black
    Firmware
    10.3.2.2474
    Likes bekommen
    5
    Likes gegeben
    3
    Post Thanks / Like
    gibt es das bei uns irgendwo offiziell zu kaufen? hat jemand eins?

  3. Top | #3
    Anonymus150915
    Gast
    In einem Markt, der von rechteckigen Fulltouch-Smartphones überschwemmt ist, ist es eine schwere Aufgabe einerseits die gewünschte Funktionalität und Haptik anzubieten (und aufgrund der übereinstimmend vier Ecken nicht von Apple verklagt zu werden) und andererseits ein eigenständiges Design mit Wiedererkennungswert zu schaffen. BlackBerry gelingt es seit Jahren eine eigene Formen- und Designsprache zu etablieren, die gerne auch als unmodern oder "hausbacken" wahrgenommen wird. Es ist eine Geschmacksfrage und zudem eine Entscheidung, ob man das Design eher einem Modetrend folgen lässt oder eher der Funktionalität folgt- so machen unendlich dünne Smartphones letztlich haptisch keinen Sinn.
    Es ist klug eine durchgehende Designsprache mit einer Marke verknüpfen zu können. Und so kann jeder Technik-affine Mitmensch sicher schon von weitem ein Samsung von einem htc unterscheiden, lernt den warnenden Würgreiz bei Wahrnehmung eines iPhones zu schätzen und kann dem möglichen Augenkrebs bei Anblick eines Lumia entgegenwirken...
    BlackBerry ist eher konservativ im Design, jedoch nicht unästhetisch. Es ist nicht trendy, aber auch nicht retro. Es ist nicht kampf-optimiert, aber auch nicht klobig... Es ist der gekonnte Spagat zwischen Moderne, Fashion und gesunder Distanz zu kurzlebigen Trends... Nicht aufregend, aber bestechend.., nicht spektakulär, aber einnehmend...

    So muss Handy...!

  4. Top | #4
    Beinahe allwissend... Avatar von Volbeater
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    538
    Modell
    Passport
    Firmware
    10.3.1.747
    Likes bekommen
    327
    Likes gegeben
    72
    Post Thanks / Like
    aktuell gibt es das Z3 bei uns leider nicht zu kaufen. Soweit ich weiß, hat niemand aus dem BBB-Team eines in Gebrauch!

    lg Volbeater

    Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk

  5. Top | #5
    Administrator
    Avatar von DJ_Ganja
    Registriert seit
    25.09.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12.080
    BB Pin
    2BF56DC1
    Modell
    Passport, Z30, Z10, DevAlpaB, PlayBook 64GB
    Firmware
    die Neuste
    Anbindung
    BESX (über unseren Partner BCN)
    Likes bekommen
    1597
    Likes gegeben
    2674
    Post Thanks / Like
    Toller Artikel - macht definitiv große Lust auf das Z3

    Ja leider kann (noch) niemand aus dem BBB Team, dieses Schmuckstück sein Eigen nennen.
    Gruß Dirk.
    Folge mir auf Twitter




    ** Kein Support per PN - Fragen gehören ins Forum **



  6. Top | #6
    Quotenfranke
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    631
    Modell
    Q10
    Likes bekommen
    113
    Likes gegeben
    14
    Post Thanks / Like
    Es ist zwar schön das der Laser die Audiolöcher fertigt. Ich finde nur wo dieser Sitzt ein bisschen blöd. Unten, wie beim Q10 war echt gut. Nach hinten find ich nicht so opti. Aber anscheinend muss man sich wieder dran gewöhnen, da es beim Passport auch so scheint das dieser dort sitzt.

  7. Top | #7
    Alter Sack
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    1.258
    Modell
    -
    Firmware
    -
    Anbindung
    -
    Likes bekommen
    289
    Likes gegeben
    97
    Post Thanks / Like
    Also ein Gerät mit einem "strukturellen Leitstrahl" sollte man sich unbedingt mal ansehen.

    Egal, ob Toaster, Fön oder Smartphone.
    -

  8. Top | #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    KN
    Beiträge
    232
    Modell
    Q10
    Likes bekommen
    45
    Likes gegeben
    6
    Post Thanks / Like
    Ab und an gibt es mal ein Z3 bei ebay zu schießen, die letzten lagen bei ca. 230€

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •